Angebote an Geflüchtete aus der Ukraine

Deutsch-ukrainischer Kulturaustausch Degerloch

Seit Mai bietet der Freundeskreis Degerlocher Flüchtlinge einen deutsch-ukrainischen Kulturaustausch in Degerloch an. Er findet einmal monatlich, jeweils am dritten Donnerstag des Monats ab 19 Uhr, in der Musikschule Degerloch in der Mittleren Straße 17 in Degerloch statt.

Ziel dieses Kulturaustausches ist es, die Bedürfnisse und Wünsche der Geflüchteten zu verstehen, Möglichkeiten zu bieten, um Fragen zu stellen und zu versuchen, dafür Antworten zu finden oder Hilfe zu vermitteln. Zusätzlich sollen gemeinsame kulturelle Aktivitäten und Unternehmungen angeboten werden, ganz nach den Wünschen der Geflüchteten. Es gibt bereits einige Ideen wie Sport, Geschichte, Kennenlernen beider Sprachen, Kinderprogramm und Wandern usw., wobei aber nicht alle Aktivitäten in den Räumlichkeiten der Musikschule stattfinden müssen.

Der kulturelle Begegnungstreff wird von einem deutsch-ukrainischen Organisationsteam des Freundeskreises in Degerloch geplant. Über weitere Anregungen und Fragen zur Ausgestaltung des Angebots würden wir uns freuen. Rückmeldung an unsere Kontaktmail.

Organisation: Natalia, Olga, Vita, und Bernd

Einladungstext in deutscher unkrainischer Sprache (pdf, 480kB)

MüKiUA

Mutter-Kind-Treff für Geflüchtete aus der Ukraine

In Zusammenarbeit mit dem Degerlocher Frauenkreis bietet der Freundeskreis Degerlocher Flüchtlinge einen Mutter-Kind-Treff für Geflüchtete aus der Ukraine an. Die Idee hinter dem Treffpunkt ist, eine Möglichkeit für Mütter mit Kindern zu bieten, sich auszutauschen und zu vernetzen. Er soll auch auch Raum schaffen für gemeinsame Unternehmungen, Spielplatz-Besuche, Wald-Spaziergänge und das Erkunden von Degerloch zusammen mit den Kindern. Der Freundeskreis will dabei Gelegenheit geben für Fragen und versuchen, Antworten zu finden und bei Bedarf Unterstützung zu vermitteln.

Das Angebot ist an Mütter aus der Ukraine mit Kindern bis max. 5 Jahre gerichtet und findet in den Räumen des Degerlocher Frauenkreises in der Rubensstraße 10 jeden Donnerstag von 14.30 bis 16.30 Uhr statt. Start: ab 19. Mai 2022. Ukrainische Mütter können mit ihren Kindern ohne Anmeldung einfach vorbeikommen, die Teilnahme ist kostenfrei. Eine junge Degerlocher Mutter ist für den FDF als Ansprechpartnerin dabei.

Einladungstext in deutscher unkrainischer Sprache (pdf, 480kB)

Weitere Informationen erhalten Sie per Mail an unsere Kontaktadresse

Gartenprojekt für geflüchtete Kinder und Jugendliche

Eine ehemalige Berufsschullehrerin der Landwirtschaftlichen Schule, die sich auch in der Solidarischen Landwirtschaft Stuttgart organisiert,  bietet ein Gartenprojekt für geflüchtete Kinder und Jugendliche auf dem Reyerhof in Möhringen an. „Säen, pflanzen und ernten … und Picknick an der frischen Luft“.

Bastelclub des Evangelischen Jugendwerks Degerloch

Das Evangelische Jugendwerk Degerloch (EJD) ist seit vielen Jahren eine feste Institution in Degerloch. Es hat seine Räumlichkeiten in der Wurmlingerstraße 49. Um einen aktiven Beitrag bei der Unterstützung der Geflüchteten, die in Degerloch untergebracht sind, zu leisten, bietet das EJD einen Bastelclub an.

Jeden Mittwoch um 17.00 Uhr findet der Bastelclub in der Flüchtlingsunterkunft der Helene-Pfleiderer-Str. statt. Wir, das Ev. Jugendwerk Degerloch, laden alle Kinder von 8-13 Jahren herzlich zum gemeinsamen Basteln ein.

ABC-Gruppe des Freundeskreises

Die ABC-Gruppe im Freundeskreis Degerlocher Flüchtlinge unterstützt auch Menschen aus der Ukraine beim Erlernen der deutschen Sprache

Ca. 15 Ehrenamtliche der ABC-Gruppe unterrichten in der Flüchtlingseinrichtung in der Helene-Pfleiderer-Straße 20  wohnortnah primär Mütter mit Babys, weil sie nicht externe Klassen besuchen können. Die Geflüchteten lernen Deutsch sprechen, lesen und schreiben. Dafür entwickelten wir eine effektive Methode mit Lautgesten, die zudem noch Spaß macht.

Jugendhaus Degerloch

Das Jugendhaus in Degerloch bietet Geflüchteten aus der Ukraine Mittwochs vormittags zwischen 10:00 und 12:00h einen Treffpunkt in den Räumen des Jugendhauses an.

HeleneP. Jugend- und Kinderhaus in Degerloch, Obere Weinsteige 9, 70597 Stuttgart

Webseite des Jugendhauses

Spielkreis des Sonnenbergvereins

Zum Spielkreis des Sonnenbergvereins sind auch Geflüchtete aus der Ukraine mit kleinen Kindern ganz herzlich eingeladen! Er findet jeden DIenstag von 10:10h bis 11:30h im Gemeindezentrum Sonnenberg statt.

Musikschule Stuttgart

Die Stuttgarter Musikschule bietet allen Kindern und Jugendlichen, die aus der Ukraine flüchten mussten, kostenlosen Unterricht an. Dies umfasst:

  • alle Angebote der Elementaren Musikpädagogik (beginnend mit der Frühförderung für drei Monate alte Babys mit ihren MÜttern bis hin zur Musikalischen Früherziehung für Vier‐und Fünfjährige)
  • alle instrumentalen und vokalen Unterrichtsfächer
  • die Mitspielmöglichkeit in allen Ensembles und Orchesterfächern

Dieses Angebot ist zunächst bis 31. Juli 2022 befristet.
Darüber hinaus stellt die Stuttgarter Musikschule Instrumente aus ihrem Instrumentenpool kostenlos zur Verfügung.
Weitere Informationen: Homepage der Stuttgarter Musikschule
oder unter der Telefonnummer 0711 / 216−66223.

Die Musikschule Stuttgart hat auch Unterrichtsräume in Degerloch in der Mittleren Straße 17

Weitere Angebote über den Freundeskreis

  • Eine ausgebildete Klavierlehrerin bietet an, Kindern auf Russisch oder Ukrainisch Klavierunterricht zu geben. Vielleicht gibt es neu angekommene Kinder, die ihren Klavierunterricht vermissen?
  • Eine diplomierte Kunsttherapeutin M.A. hat einen Atelierraum in Degerloch. Ihre kunsttherapeutische Kreativwerkstatt befindet sich noch im Aufbau. Sie möchte gerne ukrainische geflüchtete Frauen und Kinder mit ihrem Angebot Kunsttherapie unterstützen
  • Wir haben dieses Angebot eines Jugendtrainers der Sportfreunde Stuttgart erhalten: „Auch jetzt im Ukraine-Krieg möchten wir erneut Offenheit und Bereitschaft zur Unterstützung signalisieren. Ob als Kontakt in den Stadtteil, sportliche Ablenkung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene oder Entlastung für Eltern.
    Der einfachste Weg ist natürlich die Teilnahme an unseren Angeboten. Wir haben Kinder- und Jugendmannschaften für alle Jahrgänge zwischen 2018 und 2003 sowie zwei Herrenmannschaften für alle über-18-jährigen.“