ISS-Cafe

ISS-Cafe

Am Sonntag, den 23.Oktober fand das dritte Internationale Cafe an der
ISS in der Sigmaringerstrasse statt. Über sechzig Flüchtlinge aus dem
neuen Flüchtlingsheim in der Helene-Pfleiderer-Strasse nahmen begeistert
den Bus zur internationalen Schule.

Dort erwartete sie diesmal ein buntes Programm: „Danger Boy“, der
talentierte Lehrer der ISS, begeisterte Kinder und Erwachsene mit seinem
Zirkusprogramm und animierte die Flüchtlingskinder zum Mitmachen. „Wir
haben alle schon lange nicht mehr so viel gelacht,“ strahlte uns ein
Teilnehmer an.

Anschließend spielten die Männer Fußball in der Turnhalle, die Kinder
tobten auf dem Spielplatz und spielten ebenfalls Fußball auf dem
Schulhof, während die Mütter sich über das Kuchen- und Kaffeangebot
freuten. Ein Malprogramm mit den Kindern schloß den Nachmittag ab, anbei
ein Bild von Samira als Dankeschön.

Das glückliche Winken der Kinder aus dem Bus beim Abschied bleibt uns
allen wieder lange in Erinnerung und wir freuen uns auf den nächsten
Termin am 27. November 2016.