Über den Freundeskreis

Home / Über den Freundeskreis

Freundeskreis Degerlocher Flüchtlinge

Unser Ziel: Hilfe durch Integration.

Menschen flüchten vor Not und Krieg und finden bei uns Zuflucht. Wir setzen uns für einen guten und einträchtigen Aufenthalt der in unserer Nachbarschaft untergebrachten Flüchtlinge ein. Zudem fördern wir die Integration und unterstützen die Arbeit der Unterkunftsleitungen der beiden Degerlocher Standorte.

Der Freundeskreis Degerlocher Flüchtlinge ist eine ehrenamtlich organisierte Initiative von Bürgerinnen und Bürgern jeden Alters. Neue Unterstützer und Mitglieder sind jederzeit willkommen. Dieser Freundeskreis wird koordiniert von einer Steuerungsgruppe.

Mitglieder der Steuerungsgruppe:

  • Bernhard Bayer, Katholische Kirchengemeinde
  • Hans-Martin Ehmann, Unternehmensberater
  • Brigitte Kunath-Scheffold, Bezirksvorsteherin
  • Andreas Maurer, Pfarrer Evang. Gesamtkirchengemeinde
  • Hans Joachim Strüder, Rotary Club Stuttgart
  • Helgard Woltereck, ehem. Leiterin der Filderschule

Das Herz des Freundeskreises sind derzeit mehr als 250 engagierte Bürgerinnen und Bürger, die sich in dreizehn Arbeitsgruppen zusammengefunden haben, um die Flüchtlingsarbeit in Stuttgart-Degerloch zu organisieren:

  • Frauenzimmer
  • Kinderzimmer
  • Willkommensgruppe
  • Integration durch Sprachförderung
  • Integration durch Arbeit
  • Integration durch Freizeitgestaltung
  • Behördengänge, Arztbesuche, Wohnungssuche
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Sachspenden
  • Integration von Jugendlichen
  • Übersetzer/Dolmetscher
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Kassenteam